Profession aus Enthusiasmus
ein Bild

Trockeneisstrahlen

Beim Trockeneisstrahlen wird mit Hilfe winziger Kohlenstoffdioxideiskristalle Schmutzschichten zuerst extrem herabgekühlt bis sie spröde werden, alsdann dringt Kohlenstoffdioxideis in die Risse ein und sublimiert. Das CO2 geht dabei direkt vom festen in den gasförmigen Zustand über und "sprengt" die Verschmutzungen förmlich ab. Das Verfahren ist besonders schonend für den Fahrzeugunterboden, Gummiteile, Lack und Unterbodenschutz werden nicht angegriffen, unterrostete Stellen werden allerdings sichtbar. Öl-, Teer- sowie Bitumenhaltige Verschmutzung werden zuverlässig beseitigt.

Wir haben ein Eisstrahl Gerät der neusten Generation, die entsprechende Logistik und einen erfahrenen Eisstrahlspezialisten in unserem Team.So können wir unabhängig von externen Betrieben unsere Abläufe durchziehen.

Das Ergebnis ist sensationell, ein idealer Ausgangspunkt für jede Restauration,
und Grundvoraussetzung für den Neuaufbau einer guten Unterbodenversiegelung.

Hier sieht man schön wie schonend das Fahrzeug gereinigt wird, gut erhaltene Stellen werden nicht verletzt,
schadhafte Bereiche allerdings offengelegt.

So wird die genaue Begutachtung der Fahrzeugsubstanz erst möglich.

Auch einzelne Baugruppen, seien sie nun montiert oder ausgebaut können mit der Eisstrahlmethode gereinigt werden.
 

Rostbehandlungen

Land Rover Rosten, sie rosten überall, an der Hecktraverse, an den Auslegern, und auch in den Längsrahmen. Klar, durchrostete Stellen können geschweißt werden, Einzelne Partien des Chassis können neu eingeschweißt werden, oder es kann das ganze Chassis gewechselt werden. Hier gehts zum Chassis Wechsel.

Aber soweit muss es ja nicht kommen, man kann dem recht gut Vorbeugen.

Bei älteren Fahrzeugen sollte grundsätzlich vor der Neubehandlung des Chassis mit irgendeiner Art des Rostschutzes das Chassis Trockeneis gestrahlt werden, um es zu befreien von altem Unterbodenschutz, Öl und Schmiere.

Das Ergebnis der Trockeneisstrahlen kann je nach Alter- und Vorgeschichte des Fahrzeuges total unterschiedlich sein. So haben wir bei vielen Defender die jetzt so knapp 20 Jahre alt sind extrem gute Erfahrungen. Oftmals kommt hier der originale schwarze Erstlack auf fast 90 % der Chassis Fläche zum Vorschein. Sogar die Brünierung der verschiedenen Fahrwerksmuttern kommt wie neu heraus.

  

  

  

  

Es kann aber auch sein, dass man vor einem Chassis steht was in großen Teilen durch mehr oder minder starken Flugrost befallen ist.

Die weitere Vorgehensweise hängt zum einen davon ab was investiert werden soll, sowie welche Zielsetzung besteht.

Trockeneisstrahlen ist nicht sandstrahlen und schafft keinen blanken Rahmen. Ebenso wird die Karosserie nicht abgenommen, und auch andere Dinge wie z.B. Halter der Spritzlappen, Benzinpumpe die am Rahmen montiert ist versperren einen freien Zugang.

Am besten ist natürlich Karosserie runter Chassis komplett freilegen und Chassis Entlacken und restaurieren, bzw. dann doch besser gleich ein neues Chassis montieren. Hier gehts zum Chassis Wechsel

Das allerdings ist finanziell ein ganz anderer Eingriff.

Sehen wir also die Methode des Eisstrahlens und der anschließenden Behandlung mit Rostumwandlern, Wachsen/Ölen Unterbodenschutz etc., als eine sehr gute Variante den Zustand des Fahrzeugs wieder für eine möglichst lange Zeit stabil zu konservieren.

Hier Bilder nach einer weiteren Nachbehandlung des Chassis durch partielles mechanisches Entrosten, partiell Rostumwandler, partiell Grundierung und Lack, und anschließender Klarwachsversiegelung

  

  

Dann die Bilder eines Chassis das mit Mike Sander behandelt wurde

  

  

Wem das nicht reicht der sollte über einen Chassis Wechsel nachdenken. Hier gehts zum Chassis Wechsel.

Wir versiegeln mit Waxoil, Mike Sander, und verschiedenen anderen Produkten, je nach Kundenwunsch und Vorraussetzung

 

Newsletter An-Ab-Meldung